Hygienekonzept der GS Lobstädt

mit Ergänzungen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie

Lobstädt, 06.09.2021

Das Hygienekonzept unserer Schule finden Sie beigefügt zum Download:

Das bestehende Hygienekonzept unserer Schule ist verpflichtend.

Zusätzlich gelten zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie folgende Ergänzungen:

  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist beim Betreten der Schule und des Schulgeländes für schulfremde Personen verpflichtend.
  • Alle Schüler/Schülerinnen, Lehrer/Lehrerinnen und Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen müssen frei von Covid 19-Symptomen sein und beim Betreten der Schule und außerhalb des Klassenzimmers an den Selbsttesttagen einen Mund-Nasenschutz tragen.
  • Am Eingang sind die Hände zu desinfizieren.
  • Im Laufe des Tages sollen die Hände regelmäßig gewaschen und desinfiziert werden.
  • Unterrichtsräume sind regelmäßig zu lüften.
  • Nach dem Unterricht werden Tische und andere Flächen gründlich gereinigt und ggf. desinfiziert.
  • Schulfremde Personen, die sich länger als 10 min. in der Schule aufhalten, legen einen Negativ-Test vor und tragen sich mit einer Telefonnummer in eine Liste ein. Diese Liste liegt im Sekretariat.
  • Um unseren Schülern und Schülerinnen einen reibungslosen Schulalltag zu ermöglichen, bitten wir Eltern und Angehörige nur in Ausnahmefällen oder nach Anmeldung die Schule zu betreten – bitte dann vorher klingeln!
  • Vom 06.09. bis 17.09. ist wöchentlich eine dreimalige Testung verpflichtend, danach zweimalig pro Woche.